„Gewalt – nein danke“

Präventionseinheit „Gewalt – nein danke“
Mit Beginn des Schuljahres 2010/21 wurde am Beruflichen Schulzentrum Marktredwitz/Wunsiedel die Neustartklasse im Rahmen der Berufsvorbereitung eingeführt. In Kooperation mit den Klassenleitern
und der Polizeiinspektion in Wunsiedel wurde eine schülernahe und praxisorientiere Unterrichtseinheit durchgeführt. Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen musste die Durchführung spontan angepasst und die erlebnispädagogischen Elemente auf eine zweite Runde verschoben werden. Dennoch hatten alle die Möglichkeit, bei verschiedenen Aktionen von ihren eigenen Erfahrungen mit Gewalt zu
berichten und sich aktiv bei Aktionen einzubringen. Vor allem der Aspekt der “akzeptablen” Gewalt wurde ausgiebig diskutiert, denn dabei wurde deutlich, dass jeder Mensch aufgrund seiner Erfahrungen
eine andere Wahrnehmung und Empfindung hat. Durch den unterstützenden Einsatz eines Präventionsfilm zu dem Thema Gewalt hatten die Schüler die Möglichkeit, sich in verschiedenen Rollen und Handlungsansätze hinein zu fühlen. Dadurch lernten sie verschiedenen Handlungsmöglichkeiten bei Gewalt kennen, überdachten eigene Einstellungen und mögliche Hilfen wurden angesprochen.
Durch dieses Angebot wurden die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg begleitet, zu couragierten Erwachsenen heranzuwachsen.

Vorheriger Artikel